SCHULE macht THEATER

 

Schnupperworkshop

 

Wir schnuppern gemeinsam einen Tag in die Welt des Schauspielens und Darstellens

und erforschen spielerisch unsere Ausdrucksfähigkeit in Körper und Stimme.

 

Gearbeitet wird einen Vormittag 4 – 5 h mit einer Klasse.

Wir führen uns unsere entwickelten Szenen gegenseitig vor.

Es kann ein Thema festgelegt werden.

 

 

Setting:       Klassenraum (ohne Tische und Stühle), freier Raum in dem Bewegung möglich ist

Kosten:        auf Anfrage (Kontakt)

 


 DAS WURZEL THEATER präsentiert:

 

URKNALL ODER WAS?

 

von und mit Sarah Mareike Kirsch

 

Ein mobiles Kindertheater zum Thema Glaubensfreiheit, Toleranz und Neugier

 

Im Zauberwald unter der uralten Eiche sind die Vorbereitungen für das Fest der Erde in vollem Gange. 

Die Wurzelfrau, ein naturverbundenes Waldwesen, will das Werden und Vergehen im Jahreskreislauf mit allen Tieren ihrer Lichtugn feiern.

Da hört sie plötzlich großen Lärm.

Die normalerweise so friedlichen Waldbewohner streiten lauthals um die Frage:

 

Wer hat die Welt erschaffen

und wie ist sie entstanden?

 

Als der Konflikt eskaliert, passiert etwas Wundersames.

 

Das Eine-Frau-Theater erzählt auf lebendige Weise, wie sich Feindseligkeit in Neugier verwandeln kann.

 

 

Dauer: 35 Min.

Bühnenraum: ebenerdig, frontal, 4x4m plus Zuschauerraum

Kosten: auf Anfrage (Kontakt)

inkl. Materialmappe für LehrerInnen zur Nachbereitung

 

Theaterworkshop zum Stück mit der Schauspielerin: siehe unten

 


 

SCHULE macht THEATER

 

THEATERWORKSHOP ZUM STÜCK

 

URKNALL ODER WAS?“

 

 

mit der Schauspielerin : Mareike Kirsch

 

 Die Themen Toleranz, Streit und Versöhnung oder Glaubensfreiheit sowie die Charaktere des Stücks werden in diesem Workshop spielerisch aufgegriffen, neue Geschichten werden erfunden oder das Gesehene weitergesponnen. Die Ergebnisse werden wir uns gegenseitig präsentieren.

 

  • Der Theateworkshop kann als Vor- und/oder als Nachbereitung dienen.

  • Gearbeitet wird je 2h pro Klasse.

    Ein Intensivworkshop über 1 – mehrere Tage mit einer Klasse ist ebenso nach Absprache möglich.

 

 

Setting: Klassenraum (ohne Tische und Stühle), freier Raum in dem Bewegung möglich ist

 

Kosten: auf Anfrage (Kontakt)

 


SCHULE macht THEATER

 

Projektwoche

 

Ich lade euch ein zu einer ganzen Woche Theaterspielen!

 

In dieser Woche entsteht, fast wie von selbst, ein Theaterstück aus den Ideen der Kinder und ihrem ureigenen künstlerischen Ausdruck.

 

  • Gearbeitet wird eine Woche täglich vormittags mit einer Klasse.

    Optimale Gruppengröße sind 15 SchülerInnen. Größere Klassen ab 20 SchülerInnen können gerne geteilt werden, sofern die Kapazitäten es zulassen.

     

  • Am Freitag gibt es eine schulinterne oder öffentliche Abschlusspräsentation. (Je nach Absprache)

     

  • Das Thema der Woche kann gerne offen bleiben und im Prozess mit den Kindern entstehen oder zu beginn mit der Lehrkraft abgesprochen und vorgegeben werden.

 

Kosten: auf Anfrage (Kontakt)

 

Für das Schuljahr 2016/`17 gibt noch freie Termine im Mai 2017:    01.05 - 05.05.

                                                                                                           08.05. – 12.05.

                                                                                                           15.05. - 19.05.

 

Termine für das Schuljahr 2017/`18 nach Absprache.