Der Regenbogenpfad

 

Mein Pfad, auf dem ich mich vom Innersten führen lasse, wo das Innerste zu mir und zu dir spricht. 

 

 

 

A

und der Raum zu meinem Herzen öffnet sich

 

und ich darf eintreten

 

bin eingeladen

 

bin Gast in meinem eigenen Herzen

 

im heiligen Raum

 

wenn es einen heiligen Ort gibt, dann ist es dieser Raum

 

der immer und überall ist

 

und immer mehr Türen öffnen sich

 

immer mehr Menschen betreten ihren heiligen Raum

 

der gleichzeitig der heilige Raum aller Menschen ist

 

und aus den Fugen aus den Ritzen der Menschen tritt goldenes Licht

 

hell und warm wie das Licht der Sonne

 

leuchtend glitzernd golden

 

die Farbe der Liebe ist nicht rot

 

sie ist Golden

 

die Farbe

 

der Liebe

 

sie ist die Antwort auf die Frage nach Hoffnung

 

Menschen, die es zerreißt

 

und aus ihnen heraus scheint die Sonne, scheint die Liebe

 

Danke, dass es uns zerreißt

 

und das nicht das Ende ist

 

sondern der Anfang

 

Aha, der Anfang des goldenen Zeitalters

 

 

uns zersprengt es

 

und bringt so unser Licht zum Vorschein

 

au

 

ahhhheilendes Licht heilt die Wunden der Sprengung im Moment, in dem sie geschieht

 

also habt keine Angst vor Schmerzen

 

sie töten euch nicht

 

sie schaden euch nicht

 

sie heilen euch

 

beobachtet sie

 

tretet raus aus eurem Schmerzfeld, wenn es droht euch wahnsinnig zu machen

 

bleibt klar und beendet, wenn es zu viel ist und geht zum anderen Zeitpunkt weiter

 

atmet Sonne ein zwischendurch

 

holt Luft

 

atmet auf

 

atmet aus

 

reinigt euch

 

duscht

 

badet in den Elementen

 

sie geben euch eure Wurzeln zurück

 

geben euch den Boden

 

führen euch zurück zum Kern, wenn ihr euch zu weit entfernt habt

 

wir sind mit allem versorgt, was wir benötigen

 

um heile zu werden

 

wir sind heile

 

also schauen lassen

 

andere rein schauen lassen

 

dass sie in meinem Gold, in deinem Gold ihres entdecken

 

dass sie in meiner Zerrissenheit, in deiner Zerrissenheit, meinem und deinem Schmerz

 

ihren erkennen

 

in Vertrauen

 

in Klarheit

 

in Liebe

 

in Einfachheit

 

ihnen begegnen

 

Alles ist gut, wie es ist

 

Es gilt nur der Stimme aus deinem Herzen zu folgen

 

das Zerreißen gehört dazu

 

und das sich Vereinen

 

und das wieder Trennen

 

und der Schmerz, das Leid der Trennung

 

und die Freude, das Leuchten des Vereinens, des Erinnerns

 

Die Stimme in deinem Herzen ruft dich

 

zu ihr zu kommen

 

den heiligen Raum zu betreten

 

da zu sein in Frieden

 

da zu sein

 

ohne Qual, ohne Leid, ohne

 

einfach da

 

es gibt nichts anderes zu tun, als still zu sitzen

 

vorerst

 

still sitzen

 

solange, bis die Ruhe Einzug gehalten hat in dir

 

ohne Ruhe, ohne Frieden

 

brauchen wir nicht losgehen

 

schwimmen wir in der gleichen Suppe wie zuvor

 

in der Suppe, die uns schon lange nicht mehr schmeckt

 

also raus aus dem Teich

 

raus aus dem Tümpel

 

und rein in das goldene zuhause

 

und vorher duschen, waschen, reinigen

 

und dann rein in deinen Herzraum

 

rein in dein zuhause, dass du schon so früh verlassen hast

 

dich verirrt hast und den Weg kaum wieder zurückgefunden

im Lebenslabyrinth

öffne deine Augen, sehe die Zeichen

die nun an jeder Ecke stehen

 

und frage dein Herz, wenn du nicht weiter weißt

 

und bleibt es stumm

 

so bleibe auch du stehen

 

und komm zur Ruhe

 

und lausche in dich hinein

 

in dir liegt die Antwort auf alle Fragen

 

in dir ist die Lösung aller Aufgaben

 

habe Geduld, lernen zuhören

 

lerne Außenstimmen und Innenstimmen zu unterscheiden

 

geh auf dem Pfad deiner Wahrheit

 

er führt dich direkt zu deinem Herzen

 

löst alle Illusionen und Verstrickungen

 

zeigt dir alle Unreinheiten, Ungereimtheiten

 

alle Lüge

 

und klärt dich

 

dein Weg klärt dich

 

reinigt dich mit Wasser und Rauch

 

 

Tränen tief aus deiner Seele müssen geweint werden

 

und ihr Weg durch dich durch hinterlässt einen kristallklaren Pfad, der wenn du zurückblickst übersäht von Diamanten im Regenbogenlicht leuchtet und in der Schönheit deines Seins endet.

 

 

 

B

 

sehe fühle deine Schönheit

 

den Glanz in dir drinnen

 

und öffne deine Augen

 

fühle die Schönheit in dir

 

und sehe die Schönheit der Welt außerhalb von dir

 

scheinbar getrennt

 

doch es ist wahr, wie innen so außen

 

und die Welt erstrahlt in einem Glanz

 

erstrahlt im Regebogenlicht

 

wie wir es seit so langer Zeit schon nicht mehr gesehen haben

 

und die Schönheit der Erde, der Natur

 

die Schönheit der Menschen und allem was ist

 

dieser Friede innen und außen

 

die Liebe, der Kern allen Seins

 

darf endlich wieder aufleuchten und strahlen

 

alles darf heile sein, alles ist heile

 

und keine Qual, kein Leid bleibt kleben an den Herzen

 

die nun rein gewaschen sind

 

nichts kann uns zerstören, außer wir selbst

 

es ist der freie unser freie Wille

 

 

 

also rein ins goldene Zeitalter

 

und loslassen von dem Schmerz

 

von all der Trennung, der Einsamkeit

 

es ist genug

 

es ist genug des Hasses, des Krieges

 

es ist genug des Kampfes

 

es ist genug der Einsamkeit, des Verlassenalleineseins

 

genug

 

wagen wir den Schritt weiter

 

einen Schritt weiter durch das goldene Tor

 

wir brauchen keine Angst zu haben

 

uns geschieht nichts

 

die Zeiten von Leid und Schmerz sind vorbei

 

geht weiter Menschenkinder

 

ihr dürft im Licht stehen

 

mit allem was ihr mitgebracht habt

 

mit allem was ihr seid

 

tretet ins Licht

 

dass jeder eure Schönheit sehen kann

 

jeder euer Licht leuchten

 

 

 

habt keine Scheu

 

habt Vertrauen

 

 

 

ein paar von uns sind schon losgegangen

 

ein paar von uns haben ihr Licht schon angeknipst

 

ihre Schönheit, ihre große Liebe für alles was ist schon entdeckt

 

folgt ihnen nach

 

es sind die Menschen, die ein gutes Gefühl geben

 

wenn sie da sind

 

wenn wir ihnen in die Augen schauen

 

wenn wir sie umarmen

 

haltet euch in ihrer Nähe auf

 

bis ihr euch selbst traut

 

bis ihr selbst bereit seid

 

diese große göttliche Liebe in euch zu entdecken

 

bis ihr selbst bereit seid den Pfad des Lichts zu gehen

 

in Liebe und Frieden euren Weg hier zu gehen

 

in Einklang mit euch selbst

 

in Einklang mit allen anderen Menschen

 

im Einklang mit der Erde eurem Planeten

 

eurem Zuhause

 

das ihr in eurem Herzen tragt

 

ihr seid mit der Erde verbunden

 

auch wenn ihr das schon vergessen habt

 

sie hat ihre Ordnung, ihre Logik

 

die nun ins Wanken gerät

 

kommt zurück zur Erde

 

kommt zurück zu eurem Ursprung

 

kommt zurück nachhause

 

ans Feuer

 

in die Erdhöhle

 

spürt die Luft auf eurer Haut

 

spürt die Luft in eurem Körper

 

badet im Wasser

 

trinkt Wasser

 

kommt zurück

 

erkennt euch selbst

 

ihr seid Fleisch und Blut

 

ihr seid Körper, das könnt ihr sehen und deutlich fühlen

 

öffnet nun auch die Augen für das Andere

 

für alles andere, was ihr noch seid

 

Fleisch und Blut ist nur ein kleiner Teil von euch

 

öffnet eure Augen

 

entdeckt die göttliche Liebe in euch

 

aus der ihr geboren wurdet

 

die ihr aber dadurch nie verlassen habt

 

ihr seid nicht getrennt von der Quelle

 

fühlt sie in euch, in eurem Herzen

 

erinnert euch

 

ganz gleich was in eurem Leben bisher passiert ist

 

erinnert euch an die Liebe tief in eurem Herzen

 

könnt ihr sie nicht fühlen

 

schaut den Menschen in die Augen

 

und findet eure Liebe in ihren Augen

 

ihre Liebe in euren Augen

 

habt vertrauen

 

 

 

geht weiter

 

Menschenkinder

 

geht weiter

 

 

 

ihr seid geliebt

 

ihr seid beschützt

 

ihr seid getragen

 

zu jeder Zeit

 

 

 

C

 

aufrecht steht ihr nun in der Welt

 

aufgerichtet

 

befreit

 

von allem, was euch niedergedrückt hat

 

was euch in eine Form gezwängt hat

 

was euch verbogen oder entzweit

 

zersplittert, zerbrochen hat

 

aufrecht steht ihr in der Welt

 

 

 

eins seid ihr mit euch

 

und der Welt

 

eine Lichtsäule

 

verbunden mit dem Universum

 

das Universum verbunden mit euch

 

mit all euren Teilen, die nun eins sind

 

und im Einklang strahlen

 

 

 

verbunden mit der Erde

 

ihrem Licht

 

erlebt ihr eure Geburt

 

eure Lichtgeburt

 

geboren aus der Vereinigung von Himmel und Erde

 

 

 

du bist geboren

 

im Licht

 

du bist Licht

 

ein glanzvolles, lichtverbreitendes Wesen

 

eine Lichtsäule auf der Erde

 

aufrecht stehst du

 

aufrecht nimmst du deine Aufgabe an

 

voller Würde

 

geöffet

 

voll Wachsamkeit und Klarheit

 

voll Dankbarkeit

 

 

 

geht hinaus in die Welt

 

strahlt in die Welt

 

das Licht der Einheit

 

das Licht des Friedens

 

und der Liebe

 

komm zurück nach Hause

 

in den Kreis der Familie

 

den Kreis des Lichts

 

gemeinsam ruht ihr

 

gemeinsam sammelt ihr

 

konzentriert ihr eure Energie

 

euer Licht

 

gemeinsam stärkt ihr eure Liebe

 

eure Verbindung

 

um dann wieder hinaus zu gehen in die Welt

 

eure geöffneten, strahlenden Herzen zeigt

 

eure große Liebe strahlen lasst

 

zu denen, die sie noch nicht kennen

 

zu denen, die voller Verachtung und Schmerz sind

 

voller Enttäuschung und Misstrauen

 

ihr seid bereit eure Aufgaben anzunehmen

 

geht nun geht raus in die Welt

 

und dann wieder rein

 

in die Erde

 

in die Stille

 

und dann wieder raus

 

 

 

und mit jeder Begegnung

 

erschafft ihr ein bisschen mehr Frieden

 

ein bisschen mehr Licht

 

ein bisschen mehr Respekt

 

ein bisschen weniger Zweifel

 

ein bisschem mehr Wurzeln und Flügel

 

 

 

mir wurde gesagt ich kann die Welt nicht ändern

 

doch heute weiß ich

 

ich kann

 

gemeinsam mit euch

 

eine neue Welt erschaffen

 

einen Schritt weiter gehen durch das goldene Tor

 

ich liebe euch

 

Familie des Lichts

 

die wir gemeinsam stehen

 

die wir gemeinsam gehen

 

den Weg unserer Wahrheit

 

den Weg unseres Herzens

 

wir sind geboren im Licht

 

 

 

die Wahrheit unseres Herzens fügt sich mit der Wahrheit des einen großen Ganzen

 

mit dem wir alle verbunden sind

 

entscheiden wir uns für Klarheit

 

Liebe und Dankbarkeit

 

Respekt gegenüber allem Leben

 

und beten gemeinsam

 

 

 

Mögen alle Wesen des Universums auf allen Ebenen

 

glücklich, in Liebe und in Frieden sein

 

gesegnet sei der Augenblick

 

vertraue dir selbst

 

erwarte das Beste

 

so sei es

 

Amen

 

Aho

 

 

 

und aus dem Kreis des Gebets fließt das Leben

 

fließt alles Leben

 

ineinander

 

in Harmonie

 

in Klang

 

in Einklang

 

in Licht

 

ist Regenbogenlicht in all seinen prächtigen Farben

 

die Natur leuchtet

 

die Menschen leuchten

 

die Tiere leuchten

 

im Gleichgewicht ihrer selbst

 

im Gleichgewicht des großen Ganzen

 

ein Ausatmen auf dem ganzen Planeten

 

ein Ausatmen des Planeten

 

und wieder einatmen die reine Luft

 

die reine kristalline Energie

 

für die Neugeburt

 

 

 

bis der eine Puls wieder in neuem Rhythmus

 

im Klang des Einen zu schlagen beginnt

 

der Atem fließt

 

der Puls schlägt

 

das System im Ganzen vibriert

 

in höchster Lichtschwingung

 

bewegt sich in Lichtgeschwindigkeit

 

hält das Herz

 

hält den Lichtkörper

 

konstant geöffnet

 

frei von jeglicher Bedrohung

 

frei von Angst

 

feiern wir

 

das Fest des Lichts

 

das Fest hier auf der Erde

 

mit Freude und Leichtigkeit

 

tanzen wir

 

mit Freude und Leichtigkeit

 

bringen wir

 

den Himmel auf die Erde

 

mit Freude und Leichtigkeit

 

begrüßen wir

 

die neue Zeit

 

tanzen wir in die neue Zeit

 

das Fest des großen Sieges

 

das Fest der Liebe

 

das Fest des höchsten Bewusstsein

 

das Fest des Wiedererkennens

 

das Fest der Erkenntnis

 

von Licht und Quelle

 

von Ursprung und Sein

 

von Bewegung und Stille

 

von Kampf und Hingabe

 

von Leben und Tod

 

und von der Liebe

 

der bedingungslosen Liebe

 

 

 

wir sind bedingungslose Liebe

 

und unser Körper ist die Form, das Gefäß

 

der Ausdruck dieser Liebe

 

die nichts will

 

die nichts braucht

 

die nur ist

 

 

 

in jedem von uns

 

die gleiche Schwingung

 

du und ich und wir sind das Eine Gleiche

 

 

 

die eine gleicht Schwingung

 

in all seiner Pracht

 

in all seiner Macht

 

in all seiner Schönheit

 

in seinem höchsten Potential

 

in seinem höchsten Bewusstsein

 

 

 

wir sind Feuer, Wasser, Wind und Erde & Raum

 

Wir sind Menschen

 

Wir sind Tiere

 

wir sind Pflanzen

 

Wir sind Steine

 

Wir sind unsere Ahnen und unsere Kinder

 

wir sind die Kraft der Richtungen

 

wir sind die Richtungen

 

 

 

wir sind alles und nichts

 

wir sind die Schöpfer am Ende der Schöpfung

 

betreten wir ein neues Feld

 

betreten wir eine neue Spielwiese

 

bekommen wir ein neues Wissen, neue Kraft, neue Macht

 

neue Regeln

 

neues Bewusstsein

 

die Pforten sind offen

 

alle Pforten sind offen

 

weit geöffnet

 

 

 

und du entscheidest selbst

 

durch welches Tor du gehst

 

 

 

D

 

atme tief

 

lasse die Luft in die Tiefe deines Seins strömen

 

lasse die Luft fließen

 

lasse sie ein und aus fließen

 

dein ganzes Wesen erfüllen

 

mit Frieden, mit Zufriedenheit

 

mit Lebensenergie

 

mit Liebe für dich selbst

 

für jeden Aspekt deines Seins

 

in deinem eigenen Gleichgewicht schwingend

 

umarme dich mit jedem Atemzug

 

bringe Licht in jeden Winkel deines Seins

 

erhelle, erleuchte dich selbst

 

fließe im Lebensstrom

 

atme ein

 

atme aus

 

atme tief in dein Herz

 

 

 

öffne deine Augen

 

und bleibe

 

in deiner Liebe

 

bleibe in deiner Präsenz in deiner Essenz

 

bleibe im reinen Sein

 

 

 

jetzt und für alle Zeit

 

 

 

 

 

 

 

aus der Feder von © Mareike Kirsch

 

im September 2011